GÜTESIEGEL: vorbildliche Zuchtstätte

 

 

 Für solche, die nicht verstehen, was es mit dieser Auszeichnung auf sich hat bzw. glauben, dass diese Auszeichnung eine "rassespezifische"sein soll - hier kurz eine Erläuterung, was diese besagt:


"Es ist dies eine freiwillige Zuchtstättenkontrolle, die sich der Züchter auf Ansuchen unterwirft. die Kontrolle wird von kynologisch fachkundigen Personen, die vom ÖKV-Zuchtbuchführer bestellt werden, durchgeführt, wobei ein Kontrollbericht erstellt wird.
Dieses Gütesiegel soll dem Welpenkäufer im Rahmen des Möglichen die Gewähr bieten, dass die Jungtiere durch die Zuchtstätteneinrichtungen, die Fütterung, die Pflege und den Kontakt mit Menschen in ihrer gesunden Entwicklung gefördert wurden und dass er korrekte und kompetente Auskünfte durch den Züchter erhält."

Es besagt NICHT, dass dieser Züchter bereits eine gewisse Zeit in einem bestimmten Club verbracht hat bzw. seine Hunde mehr oder weniger zahlreiche gute Ausstellungsresultate aufweisen bzw. aufgewiesen haben.
Verdienstvolle Züchter einer bestimmten Rasse zu ehren, ist eine ausschließlich clubinterne Angelegenheit und hat der Dachverband ÖKV damit nichts zu tun.


Es steht jedem Züchter auch frei, um dieses Gütesiegel anzusuchen, (Jahresgebühr: € 87,-) ja, es ist sogar Ziel des ÖKV's," möglichst viele Züchter zu einer Teilnahme an dieser Selbstkontrolle zu ermuntern, um so das Ansehen der Rassehundezucht in der Öffentlichkeit zu heben"!

 

Erfreulicherweise haben sich bereits drei Züchter unseres Clubs dieser freiwilligen Selbstkontrolle angeschlossen und demonstrieren dies auch auf ihrer Homepage!

 

 

Züchternadel:

 
Nach 10 ordnungsgemäß in das Österreichische Zuchtbuch eingetragenen Würfen bekommt man über Befürwortung des Zuchtverbandes vom ÖKV die Züchternadel in Bronze mit Urkunde verliehen.
Züchternadel in Silber für 15 Würfe, Züchternadel in Gold für 25 Würfe.


Es sei jedoch jedem Welpenkäufer geraten, sich die einzelnen Zuchtstätten bzw. Züchter (ob Gütesiegel bzw. Züchternadel oder nicht) vor dem Kauf eines Welpen genauestens anzuschauen um sich dann eine eigene Meinung bilden zu können, da beide Auszeichnungen nichts über die "Güte der Zucht bzw. die Überprüftheit der Gesundheit der Zuchtprodukte" besagt und auch auf der jeweiligen HP der Züchter oft nicht ersichtlich ist, wieviele Hunde bzw. Rassen sie eigentlich wirklich haben bzw. züchten!